112 Werkzeugsystem für Murata Wiedemann Stanzpressen

Das Werkzeugsystem 112 ist ein Originalherstellerstandard für Murata Wiedemann Stanzmaschinen weltweit.
Dank der ausgezeichneten Fertigungsqualität von Mate bei der Herstellung dieser traditionellen Werkzeuge läuft
Ihre Stanzpresse unabhängig vom Alter mit hervorragender Genauigkeit und Geschwindigkeit.
Durch präzise Einhaltung der OEM-Spezifikationen passen die Werkzeuge genau in die Aufnahmevorrichtungen Ihrer Maschine.
Dadurch sind bestmögliche Konzentrizität und Justierung gewährleistet.
Das Ergebnis sind die höchste Werkstückqualität und längste Werkzeugnutzungsdauer,
die Ihre Stanzpresse zu bieten hat. Kein Wunder also, dass Murata Wiedemann Mate als OEM-Lieferanten wählt.

Stempel:

100% OEM-kompatibel. Hochverschleissfester, luftgehärteter Werk-zeugstahl mit hohem Chromanteil für Härte und gleichzeitig hohe Zähigkeit.
1/4 Grad Hinterschliff und geringe Rautiefe reduziert Abrieb und eliminiert Ablagerungen am Stempel.

Slug Free® Matrizen:

Hochverschleissfester, luftgehärteter Werkzeugstahl mit hohem Chromanteil 
Die optimale Kombination von Härte und Zähigkeit. Slug Free® Matrizen verhindern das Herausziehen der Stanzbutzen.
Gleichförmige Eckabstandsradien der Matrize für bessere Produktqualität bei bis zu 3.00 mm Nachschleiflänge.
Höhere Matrizenfestigkeit. Stress Free™-Freiwinkel verteilt die Kräfte gleichmäßig und reduziert die Belastung.
Hervorragende Rundheit und Ebenheit.

Urethan-Abstreifer:

Für gedämpften Aufschlag und geräuschärmeren Betrieb. Sicher – bruch- und splitterfest.
Verursacht keine Beschädigungen – auch nicht an poliertem Aluminium.
Höhere Stanzleistung – Bleche bleiben flach: keine Wölbungen oder „Fältelungen“.